Arbeitssieg im ersten Heimspiel 2017/2018 über den EHC Neuwied  
Trotz der ein oder anderen Spielerabsage gelang es den Trainern auch zum gestrigen Samstagabend im ersten Heimspiel wieder eine schlagkräftige Mannschaft auf das Eis zu bringen (18+2). Dabei waren jedoch, personell bedingt, einige Neuformationen der Reihen unabdingbar.
Man spielte von Beginn an mit 3 Blöcken und eigentlich sieht das Endergebnis von 6:1 auf den ersten Blick auch sehr eindeutig aus. Dies war es aber beileibe nicht, denn erst gegen Ende des 2. Drittels kam man in Richtung Siegerstrasse.
Insbesondere Tjaard hielt die Mannschaft mit einigen Big-Saves im Spiel. Man mag sich gar nicht ausmalen, falls unsere diesjährige „Lebensversicherung“ in engen Spielen vielleicht einmal ausfallen sollte.
Seinen Einstand feierte in seinem ersten Spiel für die NEV-Jugendmannschaft Robin mit einem Assist in der 12.Min. Man konnte aber feststellen, dass da noch etwas die Bindung zu seinen Mitspielern fehlt, aber das wird schon.

Seinen ersten Saisontreffer in einem Pflichtspiel erzielte, ein weiterer Neuzugang, Max Tillmann. Auch Dir einen herzlichen Glückwunsch und Euch beiden viele weitere Erfolge.

Torschützen und Assists 1. Drittel
12. Min. 1:0 Janečk (Leon, Robin)

Torschützen und Assists 2. Drittel
30. Min. 1:1 Kevin Sauer (Tobias R. Müller)
35. Min. 2:1 Janečk (Justus B., Max T.)
39. Min. 3:1 Janečk (Samuel)

Torschützen und Assists 3. Drittel
49. Min. 4:1 Samuel (Janečk)
52. Min. 5:1 Janečk (Dennis)
57. Min. 6:1 Max T. (Noah)

Strafzeitenstatistik:
Neuss: 10 Min.
Neuwied: 12 Min. + 10 Min. Disziplinarstrafe (#43)

Fazit:
Die Mannschaft hat sich insgesamt zum Vorjahr gefestigt und ist auch in der Lage Spielerausfälle besser zu kompensieren. Die üblichen verdächtige(n) Konkurrenz/Favoriten um die Meisterschaft straucheln zu Saisonbeginn ein wenig und klauen sich gegenseitig wichtige Punkte.

Die Jugend-Mannschaft des NEV hat davon bereits profitiert und steht nach 2 Spieltagen an der Tabellenspitze.

Vorschau:
Am kommenden Samstag den 21.10.2017 um 12:00 Uhr (Bully) startet das aktuelle Spitzenspiel Tabellenzweiter Herford gegen Neuss als Tabellenführer. Beide Mannschaften sind nach 2 Spieltagen ohne Punktverlust an der Spitze, aber in dieser direkten Begegnung muss ein Team die ersten Federn lassen!
Wie immer freut sich die Mannschaft auch zu diesem Spiel über rege Unterstützung von den Rängen.
Der Bus startet um 7:00 Uhr wie üblich ab Eisstadion Neuss. Interessierte Eltern/Fans haben die Möglichkeit gegen Kostenbeitrag von 5 EUR im Bus mitzureisen, solange der Platz dazu ausreicht.

Autor: Harald Sperling
  erstellt  Sprengnödery  am  19 Okt : 11:17  

 Schwerlicher Saisonauftakt 2017/2018 Jugend Eisadler Dortmund : Neusser EV 3:7 (3:1/0:5/0:1)  
Am gestrigen Samstagabend fand das mit Spannung erwartete erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison für die Jugendmannschaft des NEV auswärts bei den Eisadlern in Dortmund statt.
Gemäß Spielbericht konnte der NEV mit max. Mannschaftstärke von 20+2 auflaufen und versuchte es im ersten Drittel mit 4 Blöcken und viel Tempo, quasi den kleinen Kader der Dortmunder (13+1) zu überrennen.
Das nötige Tempo und damit verbundener Druck war auch da, allerdings konnte dies nicht in ein sichtbares Ergebnis umgewandelt werden. So stand es nach dem 1. Drittel trotz weniger echter Torchancen der Dortmunder 3:1 aus Sicht der Heimmannschaft. Treffer des NEV zum zwischenzeitlichen Ausgleich (1:1) in der 13. Spielminute durch Marc auf Zuspiel von Janečk und Tom.
Die zwangsläufige Konsequenz des 1. Drittels war die Komprimierung von 4 auf 3 Reihen. Damit war man dann auch im 2. Drittel erfolgreich und drehte zur 2. Drittelsirene das Spiel und den Zwischenstand auf 3:6 für den NEV.
Torschützen und Assists 2. Drittel
24. Min. 3:2 Valentin (Lukas, Max T.)
28. Min. 3:3 Tom (Janečk, Marc)
31. Min. 3:4 Tom Unterzahl
37. Min. 3:5 Marc (Branko, Janečk)
37. Min. 3:6 Tom (Marc, Janečk)

Das letzte Drittel verlief dann weiter druckvoll und überlegen. Man ließ nur noch wenige Konter der Dortmunder zu und in der 56. Spielminute erhöhte Janečk auf Zuspiel von Tom noch auf 3:7 für den NEV.

Strafzeitenstatistik:
Dortmund: 12 Min. + Matchstrafe (#24)
Neuss: 8 Min.

Fazit:
Auch dieses Spiel bot keine wirkliche Chance zur Leistungsbestimmung. Ob Unsere Jugendmannschaft in der Liga dieses Jahr tatsächlich so stark ist, oder evtl. Dortmund mit dem kleinen Kader z.Z. vielleicht auch schwächer als im Vorjahr, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.
Vorschau:
Das nächste Meisterschaftsspiel der Jugendmannschaft findet im heimischen Südpark
am Sa. den 14.10.2017 um 20:30 Uhr statt.
Wie immer freut sich die Mannschaft auch zu diesem Spiel über rege Unterstützung von den Rängen.

Autor: Harald Sperling

  erstellt  Sprengnödery  am  13 Okt : 07:09  

 Testspiel 2 der Saison Jugend Neusser EV : Troisdorf  
Am gestrigen Samstagabend fand das 2te Vorbereitungsspiel auf die Meisterschaftsrunde Saison 2017/2018 statt.
Man hatte von Spielbeginn an zwar eine optische NEV-Überlegenheit, aber kam im Torabschluss schwerlich in Tritt. Dennoch hagelte es dann plötzlich ab der 8. Spielminute dann doch noch 7:0 Tore bis zur ersten Drittelpause.
Torschützen und Assists:
08. Min. 1:0 Didi (Marc, Dennis)
11. Min. 2:0 Janeck (Tom, Marc)
12. Min. 3:0 Mark (Janeck, Julian)
13. Min. 4:0 Domenic (Lukas)
16. Min. 5:0 Janeck (Marc, Tom)
16. Min. 6:0 Marc (Janeck, Tom)
18. Min. 7:0 Lukas (Domenic, Max T.)

Wer jetzt erwartet hätte, der Knoten wäre geplatzt und man würde weiter in die Gänge kommen und vielleicht sogar einen Sieg in 2-stelliger Höhe gegen schwache Troisdorfer einfahren, sah sich enttäuscht.

Volle Ansicht


Das 2. Drittel ging mit 0:2 an die Gäste zur 2. Drittelpause und Zwischenstand von 7:2 für den NEV.
Torschützen und Assists:
32. Min. 7:1 Jan N. Roggendorf (Viktor Grigorjew, Justin Hein)
40. Min. 7:2 Niklas Grivalet (Felix Thieme, Jan N. Roggendorf)

Im letzten Drittel lief es dann mit kleinen Umstellungen der Reihen und freundlicher Co-Unterstützung des Vorstands an der Bande etwas besser und Janeck konnte auf Zuspiel von Dennis noch in der 49.Min. auf 8:2 erhöhen, bevor die Gäste aus Troisdorf noch mit 2 Treffern, 50. Min. Samuel Benzes (Christian Thelen) und 52. Min. durch Christian Thelen (Niklas Grivalet, Tim Biermann) den Endstand auf 8:4 stellten.

Volle Ansicht


In einem insgesamt fairen Spiel gab es auf beiden Seiten jeweils 6 Strafminuten.
Herauszuheben in diesem Spiel ist Tjaard, der mit seinem 2ten „Halftime-Shutout“ wieder voll überzeugen konnte.
Die Förderlizenz(-feld)spieler aus Krefeld boten einen guten Einstand, werden aber vielleicht noch ein paar Spiele benötigen, um sich an das veränderte Tempo/Spielsystem in dieser Liga zu gewöhnen.

Fazit/Vorschau:
Alles in Allem konnten beide Testspiele keine wirkliche Standortbestimmung zum Saisonstart zulassen.
Den wirklichen Leistungsstand wird sicherlich das erste Meisterschaftsspiel am kommenden Sonntag, den
08.10.2017 in Dortmund um 18:30 Uhr liefern.

Wie immer freut sich die Mannschaft auch zu diesem Spiel über rege Unterstützung von den Rängen.
Btw:
Der jährliche Ligafavorit aus Ratingen ist am vergangen Freitag bereits im ersten Meisterschaftsspiel
gegen Duisburg 4:5 n.P. gestrauchelt.
Also beste Voraussetzungen sich mit einem Sieg zum Saisonstart in Dortmund direkt in der
Tabellenspitze zu etablieren. 

Autor: Harald Sperling
  erstellt  Sprengnödery  am  02 Okt : 06:48  





Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]

Zähler
Diese Seite heute
Insgesamt: 4
einzigartig.: 4

Diese Seite insgesamt
Insgesamt: 12181
einzigartig.: 7647

Seite.
Insgesamt: 27118
einzigartig.: 10235

Copyright © 2014, Neusser EV